Kategorien
Allgemeines

Alltagstipp #9: Die Kontrolle behalten beim Abnehmen

1 Flares 1 Flares ×

Wenn man ein paar Kilos zu viel auf den Hüften hat und schon an einigen Diäten gescheitert ist, ist man sicherlich schon mehr als frustriert. Doch der Weg zum gesunden und kontinuierlichen Abnehmen ist eigentlich ganz einfach. Der wichtigste Punkt auf dem Weg ins Traumkleid ist die Kontrolle über das was man ist und was man tut.

Damit ihr euch etwas leichter in der Kontrolle tut habe ich hier ein paar Tipps für euch.

  • Alles Aufschreiben was man gegessen und getrunken hat
  • Die zugeführte Kalorienmenge täglich errechnen (am besten direkt beim Aufschreiben)
  • Eigenen Grundumsatz berechnen (zum Beispiel hier)
  • Wenn möglich einen Aktivitätentracker oder Schrittzähler tragen
  • Wöchentlich eine Auswertung über die zugeführten Kalorien machen
  • Lebensmittel mit hoher Kalorienzahl gegen Alternativen austauschen
  • Schon beim Einkauf die Nährwertangaben lesen

Optimal ist es, wenn ihr pro Tag etwa 200-300 kcal vom Grundumsatz einspart. Wenn also euer Grundumsatz bei 1500 kcal liegt, dann solltet ihr zwischen 1200 und 1300 kcal täglich essen. Plant aber ruhig einen Schlemmertag mit ein, damit ihr es auch zuverlässig einhalten könnt. Wenn ihr dies befolgt könnt ihr kontinuierlich und gesund abnehmen.
Übrigens: 1 Kilogramm Körpermasse hat eine Energiedichte von 7000 kcal.

Tipp: Wer die Kontrolle über die Kalorien hat, hat auch bald die Kontrolle über sein Gewicht

1 Flares Twitter 0 Facebook 1 Google+ 0 Email -- 1 Flares ×

2 Antworten auf „Alltagstipp #9: Die Kontrolle behalten beim Abnehmen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.